Saarländischer Turnerbund auf Facebook     Saarländischer Turnerbund auf YouTube
Menü

­


 

Gut zu wissen: Saarlandmodell beinhaltet Lockerungen für den Sport (06.04.2021)

Seit dem 06. April 2021 gelten im Saarland Lockerungen, die auch den Sport betreffen. Die Landesregierung im Saarland hat am 02. April 2021 eine neue Rechtsverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie verabschiedet, die ab dem 06. April 2021 gültig ist und Lockerungen für den Sport beinhaltet. So darf ab dem 06.04. kontaktfreier Sport im Außenbereich, Kontaktsport im Außenbereich mit tagesaktuellem negativem Testergebnis sowie kontaktfreier Sport im Innenbereich mit tagesaktuellem negativem Testergebnis absolviert werden.

Was ist erlaubt?
Kontaktfreier Sport im Außenbereich
- Kontaktsport im Außenbereich mit tagesaktuellem negativem Testergebnis *
- Kontaktfreier Sport im Innenbereich mit tagesaktuellem negativem Testergebnis *

* Das tagesaktuelle Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein. Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres sind von der Testung nach dieser Verordnung befreit.

Weitere Voraussetzungen: Hygienekonzept muss vorliegen

Weitere Informationen:


 

Überblick über aktuelle Möglichkeiten des Sporttreibens im Saarland (29.03.2021)

Der Freizeitsport- und Amateursport auf und in allen öffentlichen und privaten Sporthallen, Sportplätzen, Sportanlagen und Sporteinrichtungen ist grundsätzlich untersagt.

Aktuell gelten folgende Regelungen für das Sporttreiben im Saarland:
Davon ausgenommen ist Individualsport, sowie kontaktfreier Sport mit bis zu fünf Personen aus zwei Haushalten. Für Kinder bis 14 Jahre ist kontaktfreier Sport mit bis zu 10 Kindern exklusive einer Aufsichtsperson erlaubt. Unter kontaktfreien Sport fallen klassischerweise Individualsportarten wie z.B. Laufen, Reiten, Golf, Tennis, Leichtathletik u.s.w. Kontaktfreier Sport ist aber auch für ausgewählte Trainingsformen im Mannschaftssport möglich, so könnte ein Fußballtraining durch Laufen, Tore schießen, Passspiel und ähnliche abstandwahrende Übungen abgehalten werden. Darüber hinaus sind alle Sportanlagen, mit Ausnahme von Anlagen unter freiem Himmel zu schließen.

Im Überblick - erlaubt ist:
- kontaktfreier Sport
- nur Outdoor-Sportarten
- Individualsport von max. 5 Personen aus 2 Haushalten
- Gruppen von bis zu 10 Kindern (bis 14 Jahren)
- gültig für alle Sportarten
- Vorausseetzung: Hygienekonzept muss vorliegen

Weitere Informationen in den FAQ`s des Ministerium für Inneres, Bauen und Sport.


 

Schaubild des LSVS Wiederaufnahme des Sportbetriebes im Saarland (Stand: 08.03.2021)

Die Landesregierung im Saarland hat Lockerungen für den Sport beschlossen, die abhängig von den regionalen Inzidenzwerten sind. Zur besseren Verdeutlichung hat der Landessportverband für das Saarland (LSVS) eine Übersicht erstellt. Die Angaben ab dem 22.03.2021 sind die Beschlüsse des Bundes und können länderspezifische Abweichungen haben.

Download : Grafik zum Ausdruck