Saarländischer Turnerbund auf Facebook     Saarländischer Turnerbund auf YouTube
Menü

­


 

Sport in Corona-Zeiten: Weitere Lockerungen im Sport (04.06.2021)

Seit Freitag, 04. Juni 2021, sind neue, vor allem den Freizeit- und Amateursport erleichternde neue Regelungen im Saarland gültig. 
Grundlage: Verordnung zur Änderung infektionsrechtlicher Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie vom 02. Juni 2021 (siehe www.corona.saarland.de).  

Kontaktsport im Außenbereich

  • erlaubt mit Nachweis eines der drei „G‘s“:
    • Getestet - negativer Corona-Test (nicht älter als 24 Sunden)
    • Geimpft - Impfnachweis
    • Genesen – Nachweis
       

Kontaktsport im Innenbereich

  • erlaubt mit Nachweis eines der drei „G‘s“:
    • Getestet - negativer Corona-Test (nicht älter als 24 Sunden)
    • Geimpft - Impfnachweis
    • Genesen – Nachweis
       

Kontaktfreier Sport im Außenbereich (im Freien)

  • erlaubt ohne Corona-Test 
     

Kontaktfreier Sport im Innenbereich

  • erlaubt mit Nachweis eines der drei „G‘s“:
    • Getestet - negativer Corona-Test (nicht älter als 24 Sunden)
    • Geimpft - Impfnachweis
    • Genesen – Nachweis
       

Weitere den Sport betreffende Regeln:

  • Zuschauer sind nicht erlaubt.
  • Begleitpersonen von Minderjährigen zählen nicht als Zuschauer und sind gestattet mit Nachweis eines der drei „G’s (getestet, geimpft oder genesen)
     

Sonderregeln für den Profi-/Berufssport:

  • Der Wettkampf- und Trainingsbetrieb des Berufssports und von Sportlerinnen und Sportlern des Olympiakaders, des Perspektiv-Kaders, der Nachwuchskader, des paralympischen Kaders und des Landeskaders ist uneingeschränkt zulässig.
  • Zuschauer sind nicht erlaubt.
  • Begleitpersonen von Minderjährigen zählen nicht als Zuschauer und sind gestattet mit Nachweis eines der drei „G’s (getestet, geimpft oder genesen)

Ausnahme: Bei Kontaktsport im Außenbereich, kontaktfreiem Sport im Innenbereich und Kontaktsport im Innenbereich, sofern alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen negativen SARS-CoV-2-Test nach Maßgabe des § 5a vorlegen können - von der Testpflicht ausgenommen sind Minderjährige.

Weitere Infos auch auf: www.corona.saarland.de  


 

Update Sportbetrieb im Saarland (24. Mai 2021)

Das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport hat neue FAQ`s zum Sportbetrieb im Saarland herausgebracht. Die FAQs basieren auf der Verordnung des Landes zur Änderung infektionsrechtlicher Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gültig ab dem 24. Mai. Diese Aufstellung wird vom Ministerium für Inneres, Bauen und Sport sukzessive erweitert, konkretisiert und aktualisiert (§ 7 Abs. V, Va VO-CP).

Weiterelesen


 

Gut zu wissen: Saarlandmodell beinhaltet Lockerungen für den Sport (06.04.2021)

Seit dem 06. April 2021 gelten im Saarland Lockerungen, die auch den Sport betreffen. Die Landesregierung im Saarland hat am 02. April 2021 eine neue Rechtsverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie verabschiedet, die ab dem 06. April 2021 gültig ist und Lockerungen für den Sport beinhaltet. So darf ab dem 06.04. kontaktfreier Sport im Außenbereich, Kontaktsport im Außenbereich mit tagesaktuellem negativem Testergebnis sowie kontaktfreier Sport im Innenbereich mit tagesaktuellem negativem Testergebnis absolviert werden.

Was ist erlaubt?
Kontaktfreier Sport im Außenbereich
- Kontaktsport im Außenbereich mit tagesaktuellem negativem Testergebnis *
- Kontaktfreier Sport im Innenbereich mit tagesaktuellem negativem Testergebnis *

* Das tagesaktuelle Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein. Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres sind von der Testung nach dieser Verordnung befreit.

Weitere Voraussetzungen: Hygienekonzept muss vorliegen

Weitere Informationen: