Saarländischer Turnerbund auf Facebook     Saarländischer Turnerbund auf YouTube
Menü

Vereinsservice | Pässe

Digitale Startpässe erleichtern Vereinsarbeit

Das Passwesen im DTB wurde in den vergangenen Jahren „analog“ bearbeitet, mit Passantrag und Bild einsenden, bearbeiten und zurückschicken. Dies erfordert von allen – den Antragstellern und den Bearbeitern – viele zeitliche Ressourcen. Aus diesem Grund hat sich der DTB gemeinsam mit den Landesturnverbänden für die „Digitalisierung des Passwesens“ entschieden, sodass seit 2019 die komplette Abwicklung nun online erfolgt – einschließlich der Beantragung von Startrechten durch die Vereine für ihre Wettkämpfer*innen. Grundlage hierfür ist die Datenbank TURNPORTAL.


 

Änderungen im Passwesen ab 2021

Der DTB-Hauptausschuss hat in seiner Sitzung am 14.11.2020 Änderungen im DTB Passwesen beschlossen, die bereits zum 1. Januar 2021 wirksam werden.

Download:  Infoschreiben für Landesturnverbände und Vereine

Die Änderungen umfassen die folgenden Punkte:

  • Die Laufzeiten der Jahresmarken und Startrechte werden von 365 Tage auf das Kalenderjahr vom 1.1. bis 31.12. umgestellt.
  • Die aktive Bestätigung der beantragten Startrechte durch den/die Wettkämpfer*in entfällt zukünftig und wird ersetzt durch ein „Recht auf Widerspruch“ innerhalb von zwei Wochen.
  • Wegfall der Sperre von drei Monaten bei Vereinswechsel für Mannschafts-Startrechte, wenn eine Freigabe durch den abgebenden Verein erfolgt.
  • Wettkämpfe ohne Startrechteverpflichtung: Für alle Wettkämpfe, die gemäß nationaler Wettkampfprogramme und nationaler Regelwerke stattfinden, wird ein gültiges Startrecht benötigt.
  • Startrechteverpflichtung für den Bereich Vorführungen
     

Erläuterungen zu den Änderungen und weitere Informationen zum Passwesen auf: www.dtb.de/passwesen