Saarländischer Turnerbund auf Facebook     Saarländischer Turnerbund auf YouTube
Menü

Trampolinturnen: Große Sprünge bei den Jahrgangsbestenwettkämpfen

Nach langer Coronapause wurden am vergangenen Wochenende in Spiesen-Elversberg die ersten Saarlandmeisterschaften für das Jahr 2021 ausgetragen.

Bei den Jahrgangsbestenwettkämpfen handelt es sich um einen Nachwuchswettkampf für Turner:innen zwischen sechs und 15 Jahren mit geringen Schwierigkeitsanforderungen. Die TSG-Athleten und Athletinnen nutzten die Gelegenheit, um ihre neuen Kürübungen zu erproben und wurden mit Edelmetall belohnt. Bei den Juniorinnen gingen Karolina Roch, Leni Luckas und Kathrin Zlotina an den Start. Nachdem die drei Mädels anfangs mit Lampenfieber zu kämpfen hatten, bewiesen sie auf dem Trampolin Nervenstärke. Mit soliden Übungen erturnten Karolina und Leni bei ihrem ersten Wettkampf den jeweils zweiten Platz ihres Jahrgangs. Auch Kathrin lieferte einen tollen Wettkampf ab und ergatterte sich am Ende sogar die Goldmedaille.
Stephanie Habbasch, Merle Buchmann, Leelend Stürmer und Clara Kaul wollten das Feld der Jugendturner:innen aufmischen. Für Stephanie verlief der Wettkampf leider nicht wie erhofft. Nach einem Übungsabbruch musste sie sich mit dem fünften Platz zufriedengeben. Dahingegen konnten Merle, Leelend und Clara mit anspruchsvollen Kürübungen inklusive Doppelsalti überzeugen. So wurden die Drei mit tobendem Applaus und dem Saarlandmeister:innentitel belohnt.

Der Wiedereinstieg in das Wettkampfgeschehen ist den TSG-Athlet:innen gut gelungen. Bis zu den nächsten Saarlandmeisterschaften möchten sie ihre Kürübungen noch etwas ausbessern und festigen.