Saarländischer Turnerbund auf Facebook     Saarländischer Turnerbund auf YouTube
Menü

Turn-Team Deutschland: European Championships in München

Die deutschen Turnerinnen für die European Championships in München stehen fest. Für die vom 11. bis 21. August stattfindende Heim-EM nominierte der DTB-Lenkungsstab auf Vorschlag von Cheftrainer Gerben Wiersma Kim Bui (MTV Stuttgart), Emma Malewski (TuS Chemnitz-Altendorf), Pauline Schäfer-Betz (KTV Chemnitz), Elisabeth Seitz (MTV Stuttgart) und Sarah Voss (TZ DSHS Köln).

DTB-EM-Team, v.l. Bui, Malewski, Schäfer-Betz, Seitz, Voss | Bildquelle: picture alliance/ dedicated sports.

„Wir haben ein sehr erfahrenes Team und ich bin sehr glücklich, dass wir die Olympia-Mannschaft aus Tokio sowie Emma Malewski dabeihaben.  Unser Fokus liegt darauf, in München mit dem Team ins Finale einzuziehen und uns dort vor heimischem Publikum gut zu präsentieren“, sagte der Niederländer. 
 
Die Stuttgarterin Bui hatte am Dienstag im Frankfurter Leistungszentrum die letzte Qualifikation für die European Championships für sich entscheiden können. Die erste Qualifikation war im Rahmen der Deutschen Meisterschaften bei den Finals am 24. Juni ausgetragen worden. Dort hieß die Mehrkampfsiegerin Sarah Voss vor Kim Bui. 
 
Für die zeitgleich in München ausgetragenen Junioren-Europameisterschaften wurde auf Vorschlag von Nachwuchsbundestrainerin Claudia Schunk folgende Riege nominiert: Marlene Gotthardt (MTV Stuttgart), Meolie Jauch (MTV Stuttgart), Helen Kevric (MTV Stuttgart), Chiara Moiszi (Freiburger Turnerschaft) und Silja Stöhr (Turngemeinde Heddesheim). 
 
Die deutschen Turn-Männer, die in München eine Woche nach den Damen ihre EM-Wettkämpfe haben werden, bestreiten am Samstag in Kienbaum ihre erste Qualifikation. Die Schützlinge von Coach Valeri Belenki gehen am 7. August den zweiten und letzten Ausscheidungswettkampf an.

Weiterführender Link: Alle Infos zu Turnen bei den European Championships 2022