Saarländischer Turnerbund auf Facebook     Saarländischer Turnerbund auf YouTube
Menü

Saarländische Turner erfolgreich beim Junior Team Cup in Berlin

Am letzten Aprilwochenende 2022 fand in Berlin mit saarländischer Beteiligung der Junior Team Cup statt.

Eine Auswahlmannschaft und Einzelstarter der Junioren des Deutschen Turner-Bund (DTB) nahmen an diesem internationalen Turnier teil, bei dem über 15 Nationen am Start waren. Für den DTB starteten in der Mannschaft Gabriel Eichhorn, Alexander Kirchner, Jonas Eder und der Saarländer Daniel Mousichidis vom TV Schwalbach. Eigentlich sollte auch Maxim Kovalenko vom TV Bous für das Team starten, jedoch hatte dieser sich kurz vor dem Wettkampf verletzt und konnte nicht antreten. Als Einzelstarter trat Moritz Steinmetz vom TV Bous an.
Mit einem sehr guten Mannschaftsergebnis konnte sich das deutsche Team den zweiten Platz mit 231,150 Punkten hinter Frankreich mit 236,050 und vor Italien mit 230,750 Punkten sichern. 

Bei den Einzelplatzierungen erturnte sich Daniel einen hervorragenden zweiten Platz nach allen sechs Geräten. Mit 78,450 Punkten musste sich Daniel lediglich dem Franzosen Romain Cavallaro geschlagen geben, der 79,150 Punkte erzielte. Einen tollen Wettkampf legte außerdem Moritz Steinmetz hin. Er konnte mit guten 75,150 Punkten einen 19. Platz im Mehrkampf belegen. 

Daniel qualifizierte sich mit seiner Leistung für vier Gerätefinals. An Boden, Pauschenpferd, Barren und Reck durfte er erneut sein Können unter Beweis stellen. Dabei erreichte Daniel am Boden den fünften, an Pferd und Barren den vierten Platz. Als Zweitplatzierter im Finale am Reck und guten 13,000 Punkten bekam er für seine Kür am Königsgerät die Silbermedaille überreicht.

Glückwunsch an Daniel und Moritz aus dem Saarland für die erbrachten Leistungen und an Maxim gute Besserung und eine schnelle Genesung.