Saarländischer Turnerbund auf Facebook     Saarländischer Turnerbund auf YouTube
Menü

Vereinsservice: Überblick über aktuelle Möglichkeiten des Sporttreibens im Saarland

Der Freizeitsport- und Amateursport auf und in allen öffentlichen und privaten Sporthallen, Sportplätzen, Sportanlagen und Sporteinrichtungen ist grundsätzlich untersagt.

Aktuell gelten folgende Regelungen für das Sporttreiben im Saarland:

Davon ausgenommen ist Individualsport, sowie kontaktfreier Sport mit bis zu fünf Personen aus zwei Haushalten. Für Kinder bis 14 Jahre ist kontaktfreier Sport mit bis zu 10 Kindern exklusive einer Aufsichtsperson erlaubt. Unter kontaktfreien Sport fallen klassischerweise Individualsportarten wie z.B. Laufen, Reiten, Golf, Tennis, Leichtathletik u.s.w. Kontaktfreier Sport ist aber auch für ausgewählte Trainingsformen im Mannschaftssport möglich, so könnte ein Fußballtraining durch Laufen, Tore schießen, Passspiel und ähnliche abstandwahrende Übungen abgehalten werden. Darüber hinaus sind alle Sportanlagen, mit Ausnahme von Anlagen unter freiem Himmel zu schließen.

 

Im Überblick - erlaubt ist:

  • kontaktfreier Sport

  • nur Outdoor-Sportarten

  • Individualsport von max. 5 Personen aus 2 Haushalten

  • Gruppen von bis zu 10 Kindern (bis 14 Jahren)

  • gültig für alle Sportarten

  • Vorausseetzung: Hygienekonzept muss vorliegen
     

Weitere Informationen in den FAQ`s des Ministerium für Inneres, Bauen und Sport.