Saarländischer Turnerbund auf Facebook     Saarländischer Turnerbund auf YouTube
Menü

Lizenzverlängerungen in der Corona Krise: Lizenzen auch ohne kompletten Fortbildungsnachweis verlängerbar

Gültige DOSB Lizenzen, die im Jahr 2020 auslaufen würden, können während der Corona-Krise auch ohne vollständigen Fortbildungsnachweis um maximal 12 Monate verlängert werden.

Normalerweise erfordert eine DOSB-Lizenzverlängerung das Absolvieren von Fortbildungen im Mindestumfang von 15 Lerneinheiten innerhalb des Gültigkeitszeitraumes. Doch aufgrund der Corona-Pandemie und der durch sie hervorgerufenen Beschränkungen mussten in den zurückliegenden Monaten Lehrgänge zur Lizenzverlängerung abgesagt beziehungsweise verschoben werden. Folglich konnten viele Übungsleiterinnen und Übungsleiter die Anforderungen zur Lizenzverlängerung nicht erfüllen.

Hierauf hat der Vorstand des Deutschen Olympischen Sportbundes (kurz:DOSB) reagiert und am 23. März eine Erleichterung beschlossen. So können gültige DOSB Lizenzen, die im Jahr 2020 auslaufen würden, während der Corona-Krise auch ohne vollständigen Fortbildungsnachweis um maximal 12 Monate verlängert werden ab dem Datum des letzten Gültigkeitstages. 

Antrag zur Lizenzverlängerung: Download hier